• eperi Gateway for Databases

eperi Data Protection for Databases

Ihre Datenverschlüsselung ist nur so gut wie Ihr Schlüsselmanagement.

eperi Data Protection for Databases ist die Antwort auf einen der häufigsten Angriffswege auf Datenbanken: Das Auslesen von Daten über kompromittierte Administrator-Accounts. Denn diese besitzen weitreichende Rechte, um alle in der Datenbank gespeicherten Informationen zu lesen und zu manipulieren. Das gilt auch für sensible Informationen, die in der Datenbank verschlüsselt gespeichert sind. Weil Datenbank-Administratoren in der Regel auch Zugriff auf die kryptografischen Schlüssel haben, mit denen sensible Daten ver- und entschlüsselt werden, ist der Schutz dieser Informationen nicht umfänglich gewährleistet.

Mit eperi Data Protection for Databases erstellen und verwalten Sie die kryptografischen Schlüssel zur Ver- und Entschlüsselung sensibler Informationen in Datenbanken in einer separaten Umgebung, zu der nur Sie Zugang haben: dem eperi Gateway.

So können Datenbank-Administratoren weiterhin ihre zentralen Aufgaben ausführen, etwa Performance-Optimierungen vornehmen, Backups anfertigen oder Updates einspielen. Mit den verschlüsselten Daten in den Datenbanktabellen können sie jedoch nichts anfangen, weil sie keinen Zugriff auf die kryptografischen Schlüssel besitzen, um die Daten zu entschlüsseln und damit im Klartext lesen zu können.

Nahtlose Integration

Mit eperi Data Protection for Databases bleiben alle Datenbanken, Anwendungen, Systeme und Tools des Anwenders unverändert. Auch administrative Abläufe finden wie bisher statt – nun allerdings mit verschlüsselten Daten. Weder Benutzer noch Administratoren müssen ihre Arbeitsweise verändern. Datenbank-Backups können einfach in der existierenden Infrastruktur gesichert werden – alle sensitiven Daten sind zu jedem Zeitpunkt und überall verschlüsselt.

website_eperi-gateway-for-databases_schaubild

Zentrale Plattform

Das eperi Gateway stellt die Basis für alle eperi Data Protection Lösungen dar. Seit mehr als 14 Jahren auf dem Markt, wird das eperi Gateway inzwischen von mehreren hundert Firmen und Organisationen eingesetzt, um sensible Informationen in Geschäftsanwendungen durch Verschlüsselung und Pseudonymisierung zu schützen – ob in Datenbanken, in der Cloud oder on Premises.

website_eperi-gateway-for-databases_schaubild-14

Flexibel durch Templates

Das eperi Gateway verfügt über eine einzigartige Template-Architektur, mit der die Datenschutz-Richtlinien für sensible Daten in der jeweiligen Datenbank oder Geschäftsanwendung konfiguriert werden. Vorkonfigurierte und damit sofort einsatzbereite Templates kommen in allen eperi Data Protection Lösungen zum Einsatz, zum Beispiel für weitverbreitete Datenbanken wie MariaDB sowie für Cloud-Services wie Office 365, Salesforce oder ServiceNow. Weitere Templates können für beliebige Datenbanken und Geschäftsanwendungen von eperi-Partnern oder von Kunden selbst erstellt werden.

Das eperi Gateway bietet so eine zentrale Verschlüsselungslösung für alle Unternehmens- und Cloud-Anwendungen dar.

Mehr erfahren >>

eperi Data Protection for MariaDB

eperi verbindet eine lange Partnerschaft mit MariaDB. Das auf MySQL nachfolgende Datenbankmanagement-System MariaDB zählt mittlerweile zu den am schnellsten wachsenden Datenbank-Lösungen im Open Source-Bereich und wird unter anderem Google, Mozilla, Wikimedia, Arch Linux, Fedora, OpenBSD und Red Hat Enterprise Linux. eperi war zentral an der Entwicklung der MariaDB-eigenen Datenbankverschlüsselung beteiligt.

eperi Data Protection for MariaDB bietet ein Verschlüsselungsplugin für MariaDB auf Basis des eperi Gateways: Damit erstellen und verwalten Sie die kryptografischen Schlüssel zur Ver- und Entschlüsselung sensibler Informationen in MariaDB in einer separaten Umgebung.