eperi Datenschutz für jede Branche

Verschiedene Branchen haben ganz spezifische Anforderungen an den Schutz ihrer Daten. Mit unserer langjährigen Erfahrung bieten wir Ihnen deshalb die exakt auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Produkte und Lösungen an. Wir machen Ihre Daten sicher – überzeugen Sie sich selbst:

Banken

Finden Sie heraus, wie eperi Lösungen internationale Banken unterstützen

Banken und Finanzaufsichtsbehörden weltweit sorgen für strenge Regularien im Umgang mit sensiblen Finanz- und Kundendaten.

Besonders strenge Gesetze gelten für Banken in der Schweiz, Singapur oder Luxemburg. Hier dürfen persönliche Daten nicht ohne Einverständnis des Kunden das Land verlassen oder in der Cloud gespeichert werden.

Der Open Banking Standard, der aus der Payment Services Directive 2 (PSD2) der EU hervorging, zwingt die Banken außerdem zur Absicherung der Finanzdaten, die über standardisierte APIs Drittanbietern zur Verfügung gestellt werden.

Klicken Sie hier, um unsere Erfolgsgeschichten zu lesen:

Kreditkarten Bankensektor
Finanzbranche

Finden Sie heraus, wie eperi Lösungen bei der sicheren Handhabung von Finanzdaten helfen

Finanzsektor

Finanzaufsichtsbehörden weltweit sorgen für strenge Regularien im Umgang mit sensiblen Finanz- und Kundendaten. Beispielsweise hat die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) im Oktober 2019 die Richtlinien für Datenschutz und Cloudnutzung in Kapitalverwaltungsgesellschaften weiter verschärft.

Klicken Sie hier, um unsere Erfolgsgeschichten zu lesen:

Versicherungen

Erfahren Sie, wie Sie den DSGVO-Umfang mit eperi Lösungen reduzieren können

Medizinische Daten gehören zu den kritischen Daten und unterliegen ebenso wie personenbezogene Daten der EU-DSGVO. Gerade beim Outsourcing an Drittdienstleister oder der Erstellung der elektronischen Patientenakte bei Versicherern gelten strenge Regeln.

Klicken Sie hier, um unsere Erfolgsgeschichten zu lesen:

Regenschirme Schutz
Öffentliche Einrichtungen

Lesen Sie, wie eperi dem öffentlichen Sektor die Nutzung der Cloud ermöglicht

Schutz der Privatsphäre

Besondere Datenschutzgesetze schränken die Nutzung der Cloud ein oder verbieten sie ganz.

Für Geheimnisträger im öffentlichen Dienst gilt z. B. §203 StGB.

Die Verschlusssachenanweisung des Bundes sieht strenge Regeln vor.

Die Nutzung der Office 365-Cloud wird als kritisch angesehen.

Klicken Sie hier, um unsere Erfolgsgeschichten zu lesen:

Wirtschaftsprüfer

Erfahren Sie, wie Auditoren dank eperi Lösungen in die Cloud wechseln können

Laut EU-DSGVO müssen Kundennamen und kritische Daten pseudonymisiert werden. Berufsgeheimnisträger wie Wirtschaftsprüfer unterliegen außerdem einer besonderen Sorgfaltspflicht für ihre Kundendaten laut § 203 StGB. Demnach dürfen sie Cloud-Anwendungen nur dann nutzen, wenn diese ausreichend geschützt sind.

Klicken Sie hier, um unsere Erfolgsgeschichten zu lesen:

Wirtschaftsprüfer Sektor
Gesundheitsbereich

Finden Sie heraus, wie eperi hoch-sensible Patientendaten vor Missbrauch schützt

Gesundheitssektor

Datenschutz im Gesundheitsbereich fällt unter die ärztliche Schweigepflicht gemäß §203 StGB und beinhaltet strenge Auflagen für Berufsgeheimnisträger.

Die EU-DSGVO schreibt vor, dass personenbezogene Daten wie Patientendaten vor Missbrauch geschützt werden müssen. Das gilt besonders, wenn die Daten in der Cloud liegen.

Klicken Sie hier, um unsere Erfolgsgeschichten zu lesen:

Telekommunikation

Lesen Sie, wie PII Daten durch eperi Lösungen geschützt werden

Im täglichen Umgang mit Kunden in Kundenservice- und Support-Prozessen werden massenhaft personenbezogene Daten verarbeitet. Sollen diese in der Cloud gespeichert werden, greifen Gesetze wie die EU-DSGVO, das Telekommunikationgesetz und das Telemediengesetz.

Klicken Sie hier, um unsere Erfolgsgeschichten zu lesen:

Konferenzraum
Energiewirtschaft

Finden Sie heraus, wie eperi die sichere Nutzung von Microsoft 365 ermöglicht

Solarzellen

Bei zukunftsbasierten Energiekonzepten wie Smart Home oder intelligenten Stromzählern muss der Datenschutz basierend auf EU-DSGVO klar geregelt sein.

Auch zentrale Analysekonzepte zur Steigerung der Intelligenz von Energienetzen oder Erhöhung der Versorgungssicherheit erfordern die Pseudonymisierung von Daten.

Klicken Sie hier, um die Erfolgsgeschichte zu lesen:

Chemieindustrie

Lesen Sie, wie eperi einen gesetzeskonformen Datenbankschutz ermöglicht

Durch den zunehmenden Einsatz von cloudbasierten Systemen und Fertigungsprozessen und die Einführung der EU-DSGVO gewinnt der Datenschutz immer stärker an Bedeutung.

Der verantwortungsvolle Umgang mit personenbezogenen Daten von Mitarbeitern, Kunden und Lieferanten in der Cloud erfordert rechtskonforme Datenverschlüsselung und – pseudonomyisierung.

Klicken Sie hier, um die Erfolgsgeschichte zu lesen:

Chemiesektor Reagenzgläser
Produktion, Handel & Logistik

Finden Sie heraus, wie eperi Produktion, Handel und Logistik unterstützt

Solarzellen

Im Zeitalter von Industrie 4.0 und IoT werden Produktionsumgebungen und deren Maschinen immer vernetzter und sammeln Daten eigenständig und automatisch. Da auch Maschinendaten zu personenbezogenen Daten gehören können, sobald sie beispielsweise Informationen über Nutzer sammeln, gilt in diesen Fällen auch die EU-DSGVO. Kritisch wird es vor allem, wenn sich Maschinendaten mit Arbeitnehmern in Verbindung bringen lassen.

Klicken Sie hier, um die Erfolgsgeschichte zu lesen:

Mehr entdecken

Erfahren Sie mehr über unsere Lösungen für Privacy Preserving Analytics und gesetzliche Herausforderungen:

Sie sind an einer unserer Branchenlösungen interessiert oder stehen vor einer besonderen, individuellen Herausforderung? Dann zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren.