• „eperi macht Cloud-Computing für viele Unternehmen überhaupt erst nutzbar!“

    – Elmar Eperiesi-Beck, Gründer und Geschäftsführer von eperi –

Über eperi

Die eperi GmbH ist ein führender Anbieter von Cloud Data Protection (CDP) Lösungen mit 15 Jahren Erfahrung auf dem Gebiet der Datenverschlüsselung für Datenbanken, (SaaS-) Anwendungen und Dateien. Der Firmensitz des deutschen IT-Unternehmens befindet sich im südhessischen Pfungstadt. Seit 2017 unterhält die Firma außerdem eine Niederlassung in London, Großbritannien. Geleitet wird das Unternehmen von Firmengründer und CEO Elmar Eperiesi-Beck. Mit fast 30 Mitarbeitern ist eperi ein erfolgreiches, stetig wachsendes Unternehmen. Die Mehrheit der Firma gehört dem Gründer Elmar Eperiesi-Beck, jeweils eine Minderheitsbeteiligung wird seit 2014 vom Schweizer Investorennetzwerk b-to-v und zusätzlich seit 2016 von Evolution Equity Partners (den ehemaligen Gründern von AVG) gehalten.

eperi ist unter anderem Technologiepartner von T-Systems, IBM, Microsoft, NTT Security und MariaDB. Mehrere hundert Unternehmen aus Bereichen wie Healthcare, Banken, Behörden, Industrie und vielen weiteren Branchen vertrauen auf eperi. Zu den Kunden zählen unter anderem die Bundesnetzagentur, Europas größter Labordienstleiter Synlab, die Deutsche Bank und seit mehr als acht Jahren die Evonik Industries AG.

eperi in der Forschung – Postquantenkryptografie

In der Forschung arbeitet eperi gemeinsam mit der Telekom und der Technischen Universität (TU) Darmstadt mit führenden Kryptografen zusammen. So wurden beispielsweise im Bereich der Postquantenkryptografie an der TU Darmstadt Verschlüsselungsalgorithmen entwickelt, die auch vor leistungsfähigen Quantencomputern sicher sind. Diese zukunftssicheren Algorithmen wurden als erste kommerzielle Lösung weltweit bereits heute ins eperi Gateway integriert.

Des Weiteren hält eperi mehrere Patente seiner innovativen Technologie. In Kooperation mit der Open-Source-Community und dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik wurde die Basis der Lösung gemeinsam entwickelt. Natürlich ist eperi auch weiterhin in diesen Bereichen tätig. So wurde beispielsweise die Verschlüsselung der Datenbank MariaDB maßgeblich von eperi entwickelt.

Partner finden eperi ausgezeichnet – Auszeichnungen und Mitgliedschaften

eperi wurde 2015 mit dem IBM Beacon Award und 2016 als Microsoft Open Source Partner of the Year ausgezeichnet. Im Jahr 2017 folgten der TechXLR8 Award in der Kategorie „Best Cloud Security Platform“ und der IT Security Award. Darüber hinaus ist eperi Mitglied der TeleTrust-Initiative und Träger des Qualitätssiegels „IT-Security made in Germany“.

Außerdem zählt eperi zu den Gründungsmitgliedern und Partnern der Initiative „Allianz für Cyber-Sicherheit“ des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik und ist Mitglied bei TeleTrust, dem IT-Kompetenzzentrum CAST e. V., dem Netzwerk Software-Cluster sowie im Verbundprojekt „InDiNet“.

Den Nachwuchs fördern – das gilt für eperi nicht nur beruflich, sondern auch beim Sport: Seit 2017 unterstützt und sponsert eperi die F2 Junioren vom SV Weiterstadt.

eperi konzentriert sich auf eigene Produkte – Cloud Data Protection Lösungen

Die eperi GmbH wurde 2003 noch unter anderem Namen (BeSeQure und Corisecio) gegründet und unterstützte zunächst Kunden mit Beratungsprojekten und Individualentwicklungen im IT-Sicherheitsbereich. Im Laufe der Zeit entstand so das Open-Source-Sicherheitsframework secRT (Security RunTime), dass die Basis für das eperi Gateway darstellt. Dieses stetig weiterentwickelte eperi Gateway bildet auch heute noch die Plattform für alle Cloud Data Protection Lösungen von eperi. Es ist in enger Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) entstanden und wurde von diesem geprüft.

2014 hatte eperi bereits ein stattliches Lösungsangebot für die Sicherung von Datenbanken, Cloud-Anwendungen und Dateispeichern aufgebaut. Deswegen erfolgte der Wechsel von einem Beratungsunternehmen zu einem Produktunternehmen, das sich ausschließlich auf die Entwicklung von Cloud Data Protection Lösungen fokussiert.

Heute hat die eperi GmbH Cloud Data Protection Lösungen für Office 365, Salesforce, ServiceNow, Azure, AWS, Web-Anwendungen sowie für Datenbanken im Portfolio. Die eperi Lösungen tragen dazu bei, dass interne und externe Datenschutz- und Compliance-Anforderungen intern und an zentraler Stelle durchgesetzt werden und Kunden die alleinige Kontrolle über alle Datenschutz-Prozesse behalten können.

Haben Sie Fragen oder wollen Sie eine Live-Demo zu den eperi Cloud Data Protection Lösungen vereinbaren?